Gebet (Gemeinschafts- und Freitagsgebet)

„Und verrichtet das Gebet und entrichtet die Zakah und verneigt euch mit den Sich-Verneigenden.“

„Und wenn das Gebet beendet ist, dann zerstreut euch im Land und trachtet nach Allahs Gnadenfülle und gedenkt Allahs häufig, auf dass ihr Erfolg haben möget.“

Der Prophet des Islam s.a.s. sagt:
„Wer ohne triftigen Grund seine Gebete nicht in den Moscheen mit den anderen Muslimen verrichtet, der beraubt sich der Vorzüge des Gebets.“

Imam Reza a.s.:
„Der Vorzug des Gemeinschaftsgebets in jedem Rakat gegenüber dem Gebet, das allein verrichtet wird, ist 1000:1.“

Imam Sadegh a.s.:
“Vernachlässige die Freitagsgebete nicht, denn sie sind die Pilgerfahrt der Unbemittelten.“















zurück